Forum für Gegenwartsfragen
Forum für Gegenwartsfragen 

Interessante Bücher 

DIE WOLKE DES NICHTWISSENS

von Zoran Perowanowitsch

 

 

Das vorliegende Buch, genannt „Die Wolke des Nichtwissens“, wurde von einem uns unbekannt gebliebenen Autor Ende des 14. Jahrhunderts in England niedergeschrieben. Es besteht aus 75 Briefen an einen jungen Schüler und einem im reiferen Alter geschriebenen „Brief der geheimen Unterweisung“ an all diejenigen, die auf dem Weg zur Kontemplation fortgeschritten sind. Diese Briefe erlangten in neuerer Zeit besonders unter den Christen große Beachtung, die einen spirituellen Zugang zu ihrem Glauben suchen. Nicht wenige hatten gehofft, in der Philosophie des Ostens Antworten zu finden, doch dann erkannt, wenn auch in ihrem Verständnis bereichert, dass unsere Persönlichkeit tief in der eigenen Kultur verwurzelt ist. So werden die Briefe mit ihren Meditationsanweisungen aus dem westlich-christlichen Kulturkreis mit Freude aufgenommen.
 

Die hier neu vorliegende Übertragung folgt dem Ursprungstext aus dem mittelenglischen und zum ersten Mal werden alle 75 Briefe und der „Brief der geheimen Unterweisung“ ausführlich erläutert, um den Suchenden auf ihrem Weg des stillen Gebets zur Seelenhaltung der Kontemplation ein Begleiter zu sein.

 

Quelle:Kitesh Verlag

Pilgern auf dem Jakobsweg

von Zoran Perowanowitsch

Zoran, der autobiographische Icherzähler, geht in Klausur ins idyllische Hiddensee, um seine Notizen zu ordnen und sich Rechenschaft zu geben über eine 1000 Kilometer lange Wanderung: Er ist den legendären Jakobsweg gegangen, vom Somport Pass nach Santiago de Compostella, weiter bis Finisterre, dem „Ende der Welt“.
 

Aus Tagebuchaufzeichnungen und Erinnerungen wird ein dichter Erzählstrom, der den Leser schnell in seinen Bann zieht. Bilder, Orte, Begegnungen tauchen auf, vergegenwärtigen sich im Rhythmus des Gehens, das die Tage auf dem Pilgerweg bestimmt. Die Menschen, die Zoran trifft, und die sein Ziel teilen, sind ebenso unterschiedlich und verwirrend wie die Stimmungen, die ihn erfassen: Neugier wechselt sich ab mit,Tatendrang mit Erschöpfung. Während sich Dörfer und Städte, Herbergen und Unterkünfte hintereinander reihen, weicht allmählich das Chaos der Gedanken und Gefühle und gibt unterschiedlichen Visionen Raum. Als er am Ziel seiner äußeren Reise in Finisterre, dem „Ende der Welt“, am Strand sitzt und auf den Atlantik blickt, wird ihm eine vertiefte Erfahrung zuteil, in der er zu der Quelle des Christentums gelangt.

Ruhig, im gemessenen Rhythmus des Gehens und Schauens, fast meditativ, erzählt Zoran Perowanowitsch vom Jakobsweg und nimmt den Leser mit auf eine innere und äußere Reise.( Schriftsteller: Jonas-Philipp Dallmann)

 

Quelle:Kitesh Verlag

Monstermauern, Mumien und Mysterien, Band 1, Nibe Verlag  

Walter-Jörg Langbein, Jahrgang 1954, bereist seit Jahrzehnten die Welt, um Material für seine erfolgreichen Sachbücher zu sammeln. In »Monstermauern, Mumien und Mysterien« bietet er Einblick in das weite Spektrum seiner Forschungsarbeit. In 38 Kapiteln entführt der anerkannte Experte in Sachen Grenzwissenschaften seine Leserinnen und Leser auf eine spannende, abwechslungsreiche Reise durch Raum und Zeit.
Langbein folgt den Spuren von Besuchern aus dem All, entdeckt die Darstellung eines »UFOs« im Dom zu Limburg«, besteigt Pyramiden und klettert in die »Unterwelt«. Leserinnen und Leser sind immer dabei! Kein zweiter Autor bietet ein so facettenreiches Spektrum aus dem weiten Feld der fantastischen Realität.
Eine kleine Auswahl aus der Themenvielfalt: »Engel, Götter oder Teufel?«, »Kelten, Maria und eine Heidenkirche«, »Ein mysteriöses Gemälde im Dom«, »Moses, Aaron, »Hesekiel und Daniels ›UFO‹«, »Die Augen der Wüste und eine neue Erklärung«, »Das Geheimnis der fliegenden Kapelle«, »Birkenstein und das Wunder von Loreto«, »Jakob und das schreckliche Tor zum Himmel«, »Mit dem ›Fahrstuhl‹ durchs ›Sternentor‹ ins All«

 

Monstermauern, Mumien und Mysterien, Band 1, Nibe Verlag,                                                                                      ISBN: 978-3-947002-14-6

 

Erhältlich bis jetzt die Bände 1-17

 

 

Monstermauern, Mumien und Mysterien, Band 2, Nibe-Verlag,                                                                                     ISBN: 978-3-947002-80-1

Monstermauern, Mumien und Mysterien, Band 7, Nibe-Verlag,                                                                                     ISBN: 978-3-947002-60-3

Monstermauern, Mumien und Mysterien, Band 8, Nibe-Verlag,                                                                                     ISBN: 978-3-96607-044-7

 

Als Eva noch eine Göttin war

 

Die Wiederentdeckung des Weiblichen in der Bibel

 

Verborgenes Wissen in biblischen Schriften, verbotenen Büchern und sakralen Kunstwerken

 

ISBN 978-3-95652-118-8, Din A5, Paperback, 171 Seiten,
35 s/w-Fotos, 2. Auflage 2020

 

Walter-Jörg Langbein enthüllt in diesem Buch die verborgenen Geheimnisse der Bibel.

Im Vergleich zur verbotenen Wahrheit der biblischen Schriften ist das berühmte

Sakrileg von Dan Brown ein frommes Traktat! Was uns die Bibel wirklich sagen will, aber bislang verschwiegen wurde! Die „ketzerische“ Theologie fängt lange vor Adam und Eva an … Als Eva noch eine Göttin war!

 

Sieben präzise recherchierte Kapitel lassen jede Fantasie langweilig erscheinen!

  • Vom Geheimnis des ewigen Lebens
  • Wie die Göttin zum Teufel wurde
  • Der Gott des Zorns und das Geheimnis des Dornbuschs
  • Kain, Abel und die Göttin
  • Der Turm zu Babel, die Bundeslade und die Heilige Hochzeit
  • Jesus, Maria und die Hochzeit zu Kana
  • Himmel und Erde, Jesus und Maria Magdalena

Weitere Bücher von Walter-Jörg Langbein,

* 16.08.1954 in Michelau (Oberfranken)

Theologe, freiberuflicher Journalist und Schriftsteller:

 

  • Astronautengötter. Versuch einer Chronik unserer phantastischen Vergangenheit, Luxemburg 1979
  • Die grossen Rätsel: Seltsame Ereignisse aus 2500 Jahren, Weltbild-Verl. 1992
  • Das Sphinx-Syndrom, Verl. Langen Müller 1995
  • Bevor die Sintflut kam, Verl. Langen Müller 1996
  • Ungelöste Rätsel unserer Welt: die Geheimnisse der letzten 3000 Jahre -- von der Antike bis zur modernen Wissenschaft, Ludwig Verl. 1997
  • Die großen Rätsel der letzten 2500 Jahre, Heyne Verl. 1997
  • Geheimnisse der Bibel, Taschenbuch, Ullstein, Berlin 1997
  • Parapsychologische Phänomene.: In Experimenten das eigene übersinnliche Potential erfahren, Ludwig Verlag, 1997
  • Magische Welten: Wissen ohne Grenzen. Ausblick in die Zukunft.
  • Lexikon der biblischen Irrtümer. Von A wie Auferstehung Christi bis Z wie Zeugen Jehovas, München 2003
  • Das Sakrileg und die heiligen Frauen: das Geheimnis um die Nachkommen Jesu, Verl. Rütten & Loening 2004
  • Die Geheimnisse der sieben Weltreligionen: Berlin 2005,                                                                                            ISBN: 3-3520-0656-3
  • Maria Magdalena: Die Wahrheit über die Geliebte Jesu, Aufbau Verlag, Taschenbuch 2006
  • Eine kurze Geschichte von Gott. Von der Vorzeit bis heute, Aufbau Verlag, (Berlin) 2007

 

 

"Lux lucet in tenebris" -

"Das Licht leuchtet in der Finsternis"

(Neues Testament,

Johannes, 1, Vers 5)

 

"Ich bin in die Welt gekommen als ein Licht, damit wer an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe."

(Neues Testament,

Johannes 12, 46)

Friedensmeditation
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Forum für Gegenwartsfragen

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.